Forum - Frauen

Thema: Milborn kontert Baumgartner: "Sie haben doch sicher die Eier"

klartext schrieb am 20.04.2017 11:44

Milborn kontert Baumgartner: "Sie haben doch sicher die Eier"

eine Klasse-Frau, diese Corinna Milborn:

Die Puls 4-Infochefin Milborn will mit Extremsportler Baumgartner in "Pro und Contra" dessen Frauenbild diskutieren.
Ein Palmers-Plakat sorgte am Osterwochenende für Wirbel in sozialen Netzwerken:
Das Sujet, das auf dem Bauch liegende Frauen in knappen Höschen zeigt, stieß auf Kritik - unter anderem von Puls 4-Infochefin Milborn.
Extremsportler Felix Baumgartner hingegen fand die "Mädels" auf dem Plakat "weltklasse", tadelte Milborn für ihre Ansichten und erklärte sich deren Reaktion mit ". . . bei der Figur auch kein Wunder!". Grafik, Smiley für :thumbdown:

Milborn kontert nun mit einer Einladung an Baumgartner in die von ihr moderierte Diskussionssendung "Pro und Contra": "Ich möchte mit Ihnen über Ihr Frauenbild und die Auswirkungen diskutieren. Sie sind ja schon aus dem All gesprungen. Sie sind also sicher nicht zu feig dafür - oder, um es in Ihrer Sprache zu sagen: Sie haben doch sicher die Eier, sich der Diskussion zu stellen", sagt Milborn in einem an Baumgartner gerichteten Video auf Facebook.

http://diepresse.com/home/kultur/medien/5203607/Plakatkritik_Milborn-kontert-Baumgartner_Sie-haben-doch-sicher

ich bin gespannt, ob Baumgartner, der sich mit seinen völlig überflüssigen Statements immer wieder gehörig in die Nesseln setzt und damit zeigt, wes Geistes Kind er ist, den Mumm hat, sich einer Diskussion mit der äußerst cleveren und dabei sehr charmanten Corinna Milborn zu stellen ...

arminius schrieb am 20.04.2017 12:12

Antwort: Baumgartner: Eier ja(??) Hirn nein (!!)

Felix Baumgartner war ja schon vor seinem spektakulärem Fallschirmsprung aus dem All verhaltensauffällig. Verständlich, er mußte ja die Werbetrommel rühren, um Sponsoren aufzutreiben.

Seinen Auftritte und seinen Statements seit diesem Event nach zu schließen, dürfte Baumgartners Hirn beim Sprung die Fallgeschwindigkeit nur teilweise mitgemacht haben. Ein Teil davon scheint im All verpufft sein.

jani schrieb am 20.04.2017 22:04

Antwort: @klartext

Grafik, Smiley für :D da bin ich aber auch gespannt!

wenn er doch nicht so dumm ist, wie er daherredet, entschuldigt er sich einfach und hält sich zurück in der runde.

Hebs schrieb am 21.04.2017 10:42

Antwort: an jani

So wie ich ihn einschätze hat er nicht die Eier sich einfach zu entschuldigen oder gar seine verbale Entgleisung zu bedauern. Wir alle wissen, schnell etwas Unüberlegtes in die Tasten geklopft ist.
Frau Milborn schätze ich auch sehr - blitzgescheit und sympathisch.

Mir kommt vor, dass all die Vorkommnisse der letzten Zeit (Übergriffe auf Frauen) nun ihre "gute Seite" zeigen. Plötzlich solidarisieren sich Männer öffentlich mit Frauen, outen sich als Nichtgewalttäter und nichtsexistisch. Das finde ich einfach großartig - genau solche Männer braucht das Land!

Hebs schrieb am 21.04.2017 10:44

Antwort: an Zuss

Nicht alles was sich auf zwei Beinen im aufrechten Gang fortbewegen kann ist ein homo sapiens Grafik, Smiley für :) Es ist auch schon vorgekommen, dass bei manchen Leuten einige Gehirnregionen nicht vollkommen ausgebildet wurden.

marijke1948 schrieb am 21.04.2017 13:56

Antwort: @ Zuss

Deine Begeisterung für Felix Baumgartner als Hubschrauberpilot in Ehren, aber benimmt sich só ein intelligenter Mensch?

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_70476172/felix-baumgartner-narrt-polizei-mit-helikopter-jagd-bis-salzburg.html

Hebs schrieb am 21.04.2017 14:58

Antwort: Knacks

Wo ist dann wohl der Knacks beim Herrn Baumgartner? Wozu all die markigen Sprüche, das Macho-Gehabe und Ein-echter-Kerl-sein-wollen? Welche Defizite sollen übertönt und übertüncht werden? Fachleute könnten uns das sicher erklären.
Mich persönlich interessiert es gar nicht; denn wie sagt das Sprichwort so schön?
Wer angibt hat´s nötig

lockavomhocka schrieb am 21.04.2017 22:18

Antwort: Macho-Gehabe

diesem nestbeschmutzer, der Österreich eine bananenrepublik geschimpft hat, gehören längst die flügel gestutzt. in fuschl distanziert man sich bereits von dem großmaul.

lockavomhocka schrieb am 24.04.2017 21:48

Antwort: baumgartner

niemals hat der maulheld diese replik selbst verfasst. er kann sich nicht in eine persönliche diskussion mit milborn einlassen, denn da ist er chancenlos.

Hebs schrieb am 25.04.2017 08:55

Antwort: war doch klar

Solche Mannderl fühlen sich nur in der gewohnten Umgebung wohl.
Vergessen wir den Typen einfach, er ist keine Zeile mehr wert.

schokokuchen schrieb am 25.04.2017 12:33

Antwort: war doch klar

ich würd sagen es sind beide keine Zeile wert!
Weder der Baumgartner noch die Milborn - die ist nämlich um keinen Deut besser.

Trotzdem bin ich sicher, dass alle vorm TV sitzen werden - falls es doch zu einer Diskussion zwischen Beiden kommen sollte!

schokokuchen schrieb am 25.04.2017 12:33

Antwort: war doch klar

ich würd sagen es sind beide keine Zeile wert!
Weder der Baumgartner noch die Milborn - die ist nämlich um keinen Deut besser.

Trotzdem bin ich sicher, dass alle vorm TV sitzen werden - falls es doch zu einer Diskussion zwischen Beiden kommen sollte!

klartext schrieb am 28.04.2017 19:03

Antwort: Werberat fordert Aus für Palmers "Osterhäschen"-Werbung

WIEN. Der Werberat hat Palmers wegen eines Werbesujets verurteilt, das als "Osterhöschen" auch zu medialen Wellen und insbesondere einer Auseinandersetzung zwischen dem Extremsportler Felix Baumgartner und der Puls4-Moderatorin Corinna Milborn geführt hat.

Abgesehen von der herabwürdigenden Darstellung wirkten die Darstellerinnen "sehr jung und alleine durch ihren Körperbau kindlich. Aufgrund dessen wird von einer Vielzahl der Werberäte und Werberätinnen darauf hingewiesen, dass diese Werbemaßnahme ein unrealistisches Körperbild für junge Frauen propagiert und somit zum Schutz von Jugendlichen gestoppt werden soll." Insgesamt werde das Setting der gesichtslosen, sehr jung wirkenden Darstellerinnen als eine Reduktion auf den Körper und die Sexualität gesehen.

http://www.nachrichten.at/nachrichten/society/Werberat-fordert-Aus-fuer-Palmers-Osterhaeschen-Werbung;art411,2552983

Corinna Milborns Aufschrei hat ja doch etwas bewirkt Grafik, Smiley für :thumbup: Bravo Grafik, Smiley für :applause:

BLUE schrieb am 28.04.2017 19:32

Antwort: liebe frau klartext,

es bieten wohl wesentlich brisantere wohllüstigkeiten anlass zum aufschrei - die palmers sujets sind bereits seit jahrzehnten ein anziehungspunkt für aufschreiende sittenwächterinnen - motto: wasch mir den pelz, aber mach mich nicht nass.

PetraPan schrieb am 28.04.2017 19:43

Antwort: Zusätzliche Gratiswerbung

hat die Fa. Palmers ja schon Jahrzehnte durch die entrüsteten Sittenwächter. Grafik, Smiley für :frech2:

jani schrieb am 28.04.2017 21:36

Antwort: @klartext

Grafik, Smiley für :guter-beitrag: palmers ist es egal, denn etwas kann grauslig sein, wie es will, hauptsache, es wird darüber gesprochen.

aber nur mund halten geht auch nicht und mit dem baumgartner wurde es ja recht lustig.

Login

Klub