Forum - Haus & Garten

Thema: Wer pfeift? Frage an die technisch versierten Männer!

krista schrieb am 28.09.2017 09:43

Wer pfeift? Frage an die technisch versierten Männer!

Lange Geschichte.
Vor ca. 2 Monaten kamen 2 Hausbewohnerinnen ganz aufgeregt zu mir.
Im Keller bei den Gaszählern pfeift es so laut! was sollen wir machen?
(Ich bin so ungefähr der Ombudsmann im Haus.)
Ich ging mit in den Keller, es hat wirklich laut gepfiffen. es sind dort 9 Gaszähler an 2 verschiedenen Stellen montiert.

Was tun? Eine Frau hatte zufällig ihr Handy mit. Die Tel.Nr. bei Gasgebrechen steht eh überall.
Es war natürlich an einem Samstag, der "Diensthabende“ versprach, dass er Meldung machen würde und dass jemand vorbei kommt.

Ich habe mich nicht mehr darum gekümmert. Hörte auch von der Nachbarin nichts mehr.
(Der Keller ist HMs Revier und ich gehe im Jahr vielleicht so 5-8-mal hinunter.)
Bis auf vergangenen Freitag. Da stand wieder eine Nachbarin, total echauffiert, vor der Tür: Im Keller pfeift es.
Ich mit ihr zur Nachbarin welche damals angerufen hatte. Die Auskunft von ihr: Ja, es war ein Monteur von der EVN da, konnte nix feststellen da es da nicht gepfiffen hatte.
Gut, es war Freitag, habe ich angerufen. Bin insgesamt 5 Minuten in einer Warteschleife gehängt bis ich beim "richtigen“ Mann war. Zurückgerufen hat er am Dienstag.
Der sagte mir auch, dass er nichts feststellen konnte. Wir sind so verblieben, dass ich die Gaszähler beobachten soll und ein Protokoll anfertigen soll wo steht wann und welche Gaszähler gerade "laufen“ wenn es pfeift.

Da ich nicht vorhabe meine Zellte im Keller aufzuschlagen habe ich, einen Zettel geschrieben und auch eine Liste angefertigt, Zettel mit dem Problem und der Bitte an die werten Mitbewohner, sie sollen auch aufpassen und auf die Liste eintragen, wann, wo, und welche Zähler.
Den Zettel auf das schwarze Brett, die Liste zu den Gaszählern gehängt.

Heute in der Früh habe ich wieder kontrolliert. Niemand hat etwas dazugeschrieben.
Gepfiffen hat es auch ganz laut. Aber relativ kurz. Nun habe ich einen Verdacht. ich glaube gar nicht, dass es die Gaszähler sind.
Deshalb meine Frage:
KÖNNEN WASSERLEITUNGEN LAUT PFEIFEN?

Anamalin schrieb am 28.09.2017 10:06

Antwort: @krista

Ich bin zwar kein Mann...aber

Wasserleitungen können sehr musikalisch sein, besonders zu Beginn der Heizperiode.
Nach deiner Beschreibung nach könnte es sich um ein undichtes Überdruckventil handeln.

krista schrieb am 28.09.2017 10:15

Antwort: musikalische Wasserleitungen

Aufgefallen ist es ~ im August. Wir haben alle Etagenheizung und Warmwasseraufbereitung mittels Gasthermen.
Das Pfeifen ist wirklich extrem laut wenn man im Keller ist.

Alle Damen haben Angst, dass wir in die Luft fliegen aber tun tun sie nix.

marijke1948 schrieb am 28.09.2017 10:17

Antwort: @ Krista

habt ihr eine Hausverwaltung, der sich das Problem einmal anschauen kann und weiß, was zu tun ist?

Ich hätte - ehrlich gesagt - auch ein ungutes Gefühl.

krista schrieb am 28.09.2017 13:35

Antwort: Hausverwaltung

Die sitzt in Wien.
Die Dame welche für uns zuständig ist, das ist eine sehr junge, hübsche, nicht unumgängliche Person.
Wenn ich dieser Dame Bescheid sage dann schickt sie eventuell einen "Fachmann“ der dann auch nix sagen kann.
Sie versteht es nicht, die Parteien helfen nicht mit und ich bin der PfuiDeibel wenn der viel Geld kostet.
Ich bekomme auch keinen Cent für Telefonate oder Ähnliches.
Zu mir kommen sie nur wenn ein Abfluss verstopft ist, da habe ich eine Telefonnummer für sie, wenn der Gehsteig nicht gestreut ist, sie glauben dass ich den Reinigungs- und Winterdienst anrufen soll, da habe ich auch eine Telefonnummer,
Wenn es ans Zahlen geht dann sind wir wieder bei, ich bin der PfuiDeibel.
Warum sie zu mir kommen, ich weiß es nicht! Eventuell weil ich ein loses Mundwerk habe, weil ich von Obrigkeiten keinen Respekt habe….?

hekla schrieb am 28.09.2017 15:12

Antwort: @ krista

vielleicht ist das, was ich schreibe ein kompletter blödsinn.

habe gehört, dass leitungen vor der heizperiode entlüftet werden sollen.
möglicherweise kann auch der rauchfangkehrer sagen, was zu tun ist. der kontrolliert bei uns die gasgeräte.

krista schrieb am 28.09.2017 16:20

Antwort: Rauchfangkeher

@ hekla, bei uns werden die Leitungen regelmäßig von einem Installateur überprüft.
Sinnigerweise die Leitungen in der Wohnung zu den Geräten von einem anderen Installateur.
Die Gasthermen sollen auch alle 2 Jahre überprüft werden. In unserer Wohnung und in der Wohnung unseres Sohnes wird es gemacht. Von einem Installateur aus unserem Ort.
Ich bin mir jedoch sicher, dass nicht bei vielen Wohnungen die Thermen überprüft werden. Kostet jedem Wohnungsbesitzer einiges.
Ich finde, dass diese Überprüfung gesetzlich sein sollte.

Ich denke jedoch nicht, dass das Pfeifen durch die Heizperiode kommt. Es ist ja im August aufgetreten.

Irgendwie freut es mich ja. Der Keller ist, außer meinem Mikrowellenherd, dem Tiefkühlschrank und der Waschmaschine , der einzige welcher mir Oldy noch nachpfeift.Grafik, Smiley für ;)

krista schrieb am 12.10.2017 19:14

Antwort: Es hat sich ausgepfiffen!

Es waren wirklich 2 Gaszähler.
Es wurden 2 Geräte getauscht. Der Monteur, welcher es diesmal selber hörte sagte, so etwas ist ihm noch nie untergekommen. Er hat die Geräte an einen Spezialisten zur Überprüfung weitergegeben.

Jedenfalls ist es nun wieder ruhig.

Was mich jedoch wurmt. Keine Partei von den 8 welche im Keller den Zähler hängen haben, keine hat sich irgendwie angesprochen gefühlt. Hauptsache sie haben ihren Kummer bei mir abgeladen. Alles andere war und ist ihnen wurscht.

Egal, es ist erledigt.
Wieder jemand weg welcher mir nachgepfiffen hat, oder soll ich sagen, der hat auf mich sowieso gepfiffen?Grafik, Smiley für :confused:

Login

Klub