Die Zukunft der Hüttenversorgung

Naturfreunde und IONICA stellen die „E-Drohne“ vor © Naturfreunde Österreich

Naturfreunde und IONICA stellen die "E-Drohne“ vor
Die Naturfreunde und die IONICA (Kongress zur E-Mobilität, Zell am See 2018) präsentierten eine technische Innovation der Extraklasse: eine E-Drohne die künftig, bei der Hüttenversorgung mit Lebensmitteln und anderen Gütern, den Hubschrauber ersetzen könnte. Die über 3 x 3 Meter große E-Drohne ist ein sensationelles Novum und wurde am 20. August 2017 bei der Pinzgauer Hütte südwestlich der Schmittenhöhe bei Zell am See, erstmals in Österreich vorgestellt. » mehr lesen

Für das Überleben der Weißstörche

Weißstorch auf Futtersuche © M. Dvorak, BirdLife

BirdLife Österreich und Netz Burgenland setzen Schutzmaßnahmen gegen den Stromtod
Rund 130 Weißstorchpaare landen jedes Jahr zur Brut auf burgenländischen Horsten. Drei Horstpaare sind es auch heuer wieder in der Gemeinde Oggau im Bezirk Eisenstadt. Voraussichtlich sieben Jungvögel werden hier in den nächsten Wochen wohlbehalten das Nest verlassen. » mehr lesen

Ein großer Tag für viele KatzenfreundInnen

Am 8. August ist der Weltkatzentag © Daniela Lipka/Grafik: Inga Seidl)

Heute ist der Weltkatzentag!
Anlässlich des Weltkatzentages präsentiert der Verein "Tierschutz macht Schule“ seine Katzen-Cartoons aus dem "Leitfaden zum Katzenglück" . » mehr lesen

Das Naturkapital der Erde ist aufgebraucht

Das Naturkapital der Erde ist aufgebraucht © WWF

In knapp sieben Monaten hat die Menschheit heuer ihr gesamtes Jahreseinkommen an erneuerbaren Umweltressourcen verbraucht. Morgen ist der so genannte Welterschöpfungstag (Earth Overshoot Day). » mehr lesen

Magnesium für höchste Konzentration in der Formel 1

Perez, Steger, Ocon © BWT Group

Wie viele Spitzensportler setzt auch Formel 1-Fahrer Esteban Ocon auf ausreichende Wasserversorgung mit Magnesium-mineralisierten Wasser von BWT. » mehr lesen

Die Akte Glyphosat

Cover © Verlag Kremayr & Scheriau

Glyphosat ist überall: in Äckern, auf Feldern und in Flüssen. Wir essen es im Brot, trinken es im Bier und tragen es im Körper. Macht aber nichts, beruhigen die Zulassungsbehörden und Hersteller: Der Unkrautvernichter sei bestens untersucht und sicher. Stimmt nicht, widerspricht die WHO und stufte Glyphosat 2015 als "wahrscheinlich krebserregend für den Menschen“ ein. » mehr lesen

Castingaufruf für den neuen Ulrich Seidl Film

Film © Tony Hegewald / pixelio.de

Für den neuen Kinospielfilm von *Ulrich Seidl*, *"BRÜDER"* der ab Herbst 2017 als Internationale Koproduktion, mit Unterstützung des ÖFI - Österreichischen Filminstitut, in Österreich und Italien gedreht wird, ist man auf der Suche nach *einem junggebliebenen Senioren!* » mehr lesen

    Ornithologische Sensation am Hochkar

    Zitronengirlitz © H. Kolland

    Birdlife Österreich weist erstmals brütenden Zitronengirlitz in NÖ nach. » mehr lesen

    Intelligenter Wassergenuss tut Körper und Umwelt gut

    Intelligenter Wassergenuss tut Körper und Umwelt gut - Großzügig im Geschmack, sparsam bei Ressource © BWT Group

    Großzügig im Geschmack, sparsam bei Ressource
    Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikmüll verschmutzen jährlich die Meere. Das österreichische Wassertechnologieunternehmen BWT bietet intelligente Lösungen für Umwelt und Körper: Jeder Schluck Wasser ist ein Beitrag zur Müllvermeidung und zum persönlichen Wohlbefinden. » mehr lesen

    So viel gibt Europa für den Sommerurlaub aus

    frauen am pool © imagebank

    Checkfelix Reisekassa-Check:
    checkfelix.com hat Europas Urlauber und ihre Reisekassen ganz genau unter die Lupe genommen und verrät, wer die größten Urlaubs-Sparfüchse sind und wer sich beim Urlauben am meisten gönnt. » mehr lesen

    Aktionstage Nachhaltigkeit

    Logo © BMLFUW/Aktionstage Nachhaltigkeit

    Immer mehr Projekte inspirieren zum Nachahmen
    Mit 463 Aktionen unter dem Motto "Menschen.Machen.Morgen" ist die Beteiligung an den österreichweiten "Aktionstagen Nachhaltigkeit" auch heuer wieder gestiegen. Diese Projekte haben starke Vorbildwirkung und leisten einen wichtigen Beitrag zu den UN-Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030. » mehr lesen

    Neues Depot für das Technische Museum Wien

    Depot Haringsee © TMW/Michaela Stankovsky

    Neubau in Haringsee (NÖ)
    Am 14. Juni 2017 nahm das neue Depot des Technischen Museums Wien in Haringsee (NÖ) offiziell seinen Vollbetrieb auf. Den Startschuss gab Gabriele Zuna-Kratky, Generaldirektorin des Technischen Museums Wien, gemeinsam mit Roman Sigmund, dem Bürgermeister der Gemeinde Haringsee, und Josef Kirchberger, Geschäftsführer von ART for ART Theaterservice GmbH. » mehr lesen

    Login

    Klub